Michael OSTENDORF

Jeder muss zahlen

Das Gefieder der Taube ist seines Inhalts beraubt

Vielleicht hatte sie schneller als die Katze zu sein geglaubt. 

Oh, oh, oh. Oh, oh, oh 

Das Haus einer Schnecke ganz und gar unbewohnt

Vielleicht hatte es sich nicht mehr mitzuschleppen gelohnt. 

Oh, oh, oh. Oh, oh, oh

 

Jeder muss zahlen

Wenn er geht

Für jeden Strich

Der auf seinem Deckel steht

Jeder muss Rede

Und Antwort stehen

Sich irgendwann 

Einmal

Selber  in die Augen sehen

Oh, oh, oh

Jeder muss zahlen

Oh, oh, oh

Jeder muss zahlen

 

Die Eintagsfliege hat sich niemals zu fliegen getraut

Ihr hatte vor der schwindelerregenden Höhe gegraut. 

Oh, oh, oh. Oh, oh, oh 

Die Motte ganz mutig, zieht’s immer zum Licht

Sich zu verbrennen, diese Angst kennt sie nicht. 

Oh, oh, oh. Oh, oh, oh

Michael OSTENDORF | Allermöher Deich 99 | D-21037 Hamburg |  +49 17924 40 762 | info @ michaelostendorf.de