Hin zu dir

Ein Leben lang
Immer auf und ab
Vor und zurück
Immer auf Trab
Irgendwie immer
Funktioniert
Fassaden gebaut
Und blank poliert

Damit alles glänzt
Damit es schön blendet
Damit niemand sieht
Dass der Film hier schon endet

Immer gemeint
Rollen spielen müssen
Nicht wirklich zu lieben
Sondern filmreif küssen
Irgendwie immer
Laut geprahlt
Alles übertönt
Auf Kredit bezahlt

Damit alles glänzt…

Ich verstau alles restlos in Träumen
Bevor ich etwas verlier
Ab wirklich ich nichts mehr versäumen
Am liebsten hin zu dir
Ab jetzt wiklich nichts mehr versäumen
Am liebsten hin, hin zu dir

Ein einziger Blick
Bringt alles ins Wanken
Nur ein Wort
Auf andere Gedanken
Irgendwie immer
Abgehauen
Den Lauten gemacht
Wie´n Hund hinterm Zaun

Damit alles glänzt…

Mysteriös
Ganz geheimnisvoll
Gar keine Frage
Dass es jetzt sein soll
Irgendwie immer
Längst schon gewusst
Hinter dem, was nicht sein darf
Versteckt sich die Lust

© 2012/2013/2014/2015/2016/2017 | Michael OSTENDORF | Allermöher Deich 99 | 21037 Hamburg | +49 179 24 40 762 | info@michaelostendorf.de