Michael OSTENDORF

Und wenn schon

Schmiere gestanden Ohren gespitzt 

Genommen, was wir fanden 

Lakritzschnecken stibitzt 

Und im Gebüsch die Beute geteilt 

Ganz wie echte Ganoven am nächsten Plan gefeilt 

 

Dann waren wir Könige 

Ohne Krone und Palast 

Waren frei, zu tun und lassen 

Selten von der Polizei gefasst

 

Und wenn schon

Was können die uns schon wollen

Und wenn schon

Der Alte greift doch ewig in die Vollen

Und wenn schon

Das tut wirklich nicht weh

Und wenn schon

Man sieht es nicht, Schmerz ist ein wildes scheues Reh 

 

Grünhöker Bergers Transit gefegt 

Und wegen manchen Ärgers  

Hat er sich für uns ins Zeug gelegt 

Er schrieb die Preise mit Edding per Hand 

Und ließ sich nichts anmerken, wenn er ihn nicht wiederfand 

 

Dann waren wir Könige 

Ohne Zepter, Macht und Geld 

Hatten Glück, fast keine Sorgen 

Selten vors Gericht gestellt

 

Wir waren Geli, Michi und Matze 

Dirki, Daggi und Jörn 

Torte, Esko und Malte 

Diggi, Lala und Björn

Wir waren Könige 

Unser Reich das Eilbektal 

Griffen durch, nahmen Gefangene 

Selten mal in der Unterzahl

Michael OSTENDORF | Allermöher Deich 99 | D-21037 Hamburg |  +49 17924 40 762 | info @ michaelostendorf.de